top of page

BECKENBODEN FORTBILDUNG

Beckenbodentraining als Präventionsmaßnahme anbieten.

Beckenboden Fortbildung

BECKENBODENTRAINING

WEITERBILDUNG AN EINEM TAG

Die Fortbildung Beckenboden in Münster richtet sich an alle Interessierten und insbes. an Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler etc., die Patienten mit Beckenbodentraining unterstützen möchten. Die Highlights der Fortbildung: Es wird das Konzept Beckenboden von der ZPP vermittelt, sodass damit Beckenbodentraining als Präventionsmaßnahme angeboten werden kann und die Teilnehmenden eine Bezuschussung der gesetzlichen Krankenkassen erhalten.

INHALTE DER FORTBILDUNG

SPEZIALISIERUNG BECKENBODEN

Die Fortbildung spezialisiert im Themengebiet Beckenboden. Grundlegend werden Kenntnisse über anatomische und physiologische Grundlagen des Beckenbodens und der Beckenbodenmuskulatur vermittelt. Aufbauend werden Beckenbodenübungen geschult. Ergänzt wird das Beckenbodentraining durch die Themen Atmung, Herz-Kreislauf-Training und Körperwahrnehmung. Mit der Weiterbildung kann Beckenbodentraining in Einrichtungen durchgeführt werden und es werden Übungsprogramme für den Alltag und Zuhause entwickelt.

Beckenbodentraining Fortbildung Münster
  • 26. Oktober 2024, 09-15 Uhr

    Beginnt: 26. Okt.

    210 Euro

    Verfügbarkeit wird geladen ...

  • 18. Januar 2025, 09-15 Uhr

    Beginnt: 18. Jan. 2025

    210 Euro

    Verfügbarkeit wird geladen ...

BECKENBODEN FORTBILDUNG VOR ORT IN MÜNSTER

In diesen modernen Design Studio in Münster findet die Fortbildung statt.

Fortbildungsinstitut Münster Beckenboden

Handorfer Straße 15

48157 Münster

01702330711

PRÄVENTIONSKONZEPT BECKENBODEN

In der Fortbildung wird eine Einweisung in das Konzept „Ganzheitliches Beckenbodentraining“ gegeben, anerkannt durch die ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) gem. § 20 und 20a SGB V. Nach dem Fortbildungstag hast du die Möglichkeit, Beckenbodentraining als Präventionskurs anzubieten und somit die Teilnehmenden eine Bezuschussung von den gesetzlichen Krankenkassen erhalten.

Personal Trainer Münster Marianne Pittmann

BECKENBODEN REFERENTIN

Marianne Pittmann ist seit über 30 Jahren Ausbilderin, Pilates Trainerin und spezialisiert auf Beckenbodentraining. 

  • Können die Kursgebühren von meiner Krankenkasse erstattet werden?
    JA! In der Regel liegt die Höhe der Erstattung der Online Präventionskurse bei 80-100% der Kursgebühren. Die genaue Höhe der Erstattung bzw. Bezuschussung regelt jede gesetzliche Krankenkasse unterschiedlich. Eine genaue Auskunft über die Erstattungshöhe bekommst du von deiner Krankenkasse. HIER findest du einen Erstattungsrechner, den velapilates dir zur Verfügung stellt.
  • Wie lange kann ich auf die Online Kurse zugreifen?
    Für immer! Es ist uns besonders wichtig, dass du das Training nachhaltig in deinen Alltag einbinden kannst. Deshalb gibt es kein Zeitlimit und du kannst auch gerne den Kurs nochmal wiederholen! Das gibt es nur bei Vela Pilates 🤗
  • Was sind die Voraussetzungen, damit meine gesetzliche Krankenkasse die Kursgebühren erstattet?
    1. Du trainierst alle acht Trainingsvideos des Kurses. 2. Wir senden dir nach Abschluss eine Teilnahmebestätigung per Email. 3. Diese Teilnahmebescheinigung musst du nun nur noch an deine Krankenkasse übermitteln. (je nach Krankenkasse entweder digital (E-Mail, Kundenportal etc.) oder postalisch)
  • Ich habe in diesem Jahr schon einen Präventionskurs gemacht. Kann ich dennoch an einem velapilates Kurs teilnehmen?
    Ja, klar! Fast alle gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen pro Kalenderjahr die Kursgebühr für zwei zertifizierte Präventionskurse. Wir empfehlen dir, vorab einfach mal bei deiner Krankenkasse nachzufragen, wie die spezifische Regelung ist. Unabhängig vom Krankenkassenzuschuss, kannst du auch deinen Arbeitgeber fragen, ob er dir die Kosten im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung erstattet. Außerdem steht dir als Selbstzahler frei, immer und so oft Du magst, die Vorzüge von velapilates zu nutzen.
  • Was unterscheidet einen offiziell von der Zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannten Kurs von einem normalen Online-Kurs?
    Das Siegel „Deutscher Standard Prävention“ ist eine verlässliche Orientierungshilfe für alle, die sich gesund erhalten wollen. Es zeigt sofort, welche Angebote den hohen Qualitätsstandards der Krankenkassen erfüllen und damit erstattungsfähig sind. Offizielle Online-Präventionskurse beinhalten neben dem Trainingsprogramm auch die Vermittlung von hilfreichem Gesundheitswissen und beinhalten eine persönliche Betreuung. Diese Kriterien erfüllen alle unsere Online Präventionskurse.
  • Was brauche ich, um an den velapilates Online Kursen teilnehmen zu können?
    Nach erfolgreicher Anmeldung wirst du sofort zu deinem velapilates Mitglieder Bereich weitergleitet. Hier steht Dir unmittelbar das erste Modul zur Verfügung. Wir empfehlen dir: – Eine stabile Internetverbindung – Eine rutschfeste Pilates-/Yoga- oder Fitnessmatte, alternativ ein – Handtuch bzw. ein Teppich, damit du bequem liegen kannst – & jede Menge Motivation & Freude!
  • Technische Fragen?
    Schreibe uns gerne eine Email an kontakt@velapilates.de Wir melden uns schnellstmöglich bei dir!
  • Inhaltliche Fragen?
    Inhaltlich verantwortlich für die velapilates Online-Kurse ist Marianne Pittmann, eine der ersten Pilates Trainerinnen Deutschlands mit 30+ Jahren Erfahrung im Bereich Gesundheit. Du kannst mit Marianne unter kontakt@velapilates.de direkt Kontakt aufnehmen. Sie wird dir alle Fragen zum Kurs, zu Übungsausführungen oder Probleme, die sich dir stellen innerhalb von 48 Stunden klären.
  • Kann ich verpasste Stunden nachholen?
    Ja, du kannst verpasste Stunden innerhalb des Kursabschnittes vor- oder nachholen und nach vorheriger Absprache gerne einen anderen Kurs besuchen.
  • Was soll ich zu meiner ersten Stunde im Studio mitbringen?
    Zu deiner ersten Stunde brauchst du generell nichts Besonderes mitbringen. Wir haben alles für dich vor Ort! Wenn du optimal vorbereitet sein möchtest: - Handtuch: Besonders für deepwork Stunden, bei deinen du ins Schwitzen kommst - Eine Flasche Wasser - Motivation 🤗
  • Was soll ich zum Training anziehen?
    Generell gilt: Zieh das an, in dem du dich wohl fühlst! Bewährt hat sich Trainingsbekleidung, die eng anliegt und dir genügend Spielraum bei den Übungen gibt. Für Reformer Kurse musst du aus sicherheitstechnischen Gründen ToeSox anziehen! (Diese kannst du auch bei uns im Studio vor Ort erwerben)
  • Gibt es Umkleiden im Studio?
    In unserem Klassik Studio gibt es großzügige Umkleiden, um in Sportklamotten zu wechseln. In unserem Reformer Studio haben wir aus Platzgründen nur eine kleine Ecke zum Umziehen, deshalb empfehlen wir dir, die Sportklamotten bereits drunter zu ziehen. Du kannst in beiden Studios Jacken, Taschen, usw. sicher während der Stunden aufbewahren.
  • Was für Equipment gibt es im Studio?
    Wir haben eine große Auswahl an Equipment. Neben den Yoga- und Pilates-Matten haben wir Oovs, Pilates Rollen, Spinefits, Kurzhanteln in verschiedenen Gewichten, Faszien-Rollen in verschiedenen Härtegraden, Bälle und noch so einiges mehr. In unserem Reformer Studio trainiert jeder Teilnehmer auf seinem eigenen Pilates Reformer. Für unsere Yoga-Kurse haben wir zusätzlich Decken und Tücher. Für unsere Barre-Kurse haben wir Balletstangen.
  • Kann man beim Studio parken?
    Ja, vor dem Reformer Studio befinden sich auf dem Marktplatz einige Parkplätze. Dieser Parkplatz ist auch in guter Reichweite zum Klassik Studio. Zusätzlich findest du auf der Handorfer Straße und Seitenstraßen vereinzelt Parkplätze.

FRAGEN ZUR BECKENBODEN FORTBILDUNG

bottom of page