top of page

Pilates für Skifahrer - Mach dich fit für die Piste

Aktualisiert: 25. Jan.

Der nächste Winterurlaub ist nicht weit entfernt? Mit diesen Pilates Skigymnastik Übungen bereitest du dich perfekt vor!

Skigymnastik

Der Winter erstrahlt mit schneebedeckten Berggipfeln in Süddeutschland und Österreich in all seiner Pracht. Endlich ist es Zeit für deinen heiß ersehnten Winterurlaub. Wenn du die Skipisten Deutschlands unsicher machen willst, gibt es vorher einiges für dich zu beachten, um Verletzungen zu vermeiden. Wie das geht? Ganz einfach: Trainiere Pilates für Skifahrer und mach dich fit für die Piste.


Warum ist Skigymnastik so wichtig?


Beim Skifahren macht unser Körper viele ungewohnte Bewegungen. Es wird extremer Druck und Belastung auf Muskeln und Bänder ausgeübt, die im Alltag möglicherweise kaum zum Einsatz kommen. Die ungewohnt starke Belastung kann schnell zu bösen Verletzungen führen. Damit du den Skiurlaub in guter Erinnerung behältst, solltest du einige Wochen vor dem Winterurlaub mit Pilates für Skifahrer beginnen.



5 gute Gründe für Pilates für Skifahrer:


  1. Muskelaufbau: Für das Skifahren brauchst du eine starke und stabile Muskulatur. Besonders Beine, Rumpf und Rücken müssen einiges aushalten können. Durch gezieltes Pilates-Training vor dem Skiurlaub kannst du diese Muskeln stärken. So können sie den Belastungen des Skifahrens besser standhalten.

  2. Kondition: Skifahren ist anstrengender, als es aussieht. Eine gute Ausdauer ist für lange Abfahrten unerlässlich. Pilates für Skifahrer hilft, durch regelmäßiges Training vor dem Skiurlaub die allgemeine Kondition zu verbessern. 

  3. Verletzungsprävention: Ein trainierter Körper ist nicht so anfällig für Verletzungen beim Skifahren. Gezieltes Pilates Training fürs Skifahren stärkt deine Muskeln, stabilisiert deine Gelenke und verbessert deine Körperhaltung. Eine gute Körperspannung minimiert das Verletzungsrisiko beim Skifahren.

  4. Flexibilität und Beweglichkeit: Öle deine Gelenke mit Pilates für Skifahrer, denn Skifahren erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und Beweglichkeit. Die fließenden Bewegungsabläufe beim Pilates bringen deinen Kreislauf in Schwung und reißen dich aus deiner Bewegungsstarre.

  5. Verbesserte Reaktionsfähigkeit: Pilates macht nicht nur fit, sondern vor allem auch wach. Es setzt den Fokus auf deinen Körper und den gegenwärtigen Moment. Genau das, was du fürs Skifahren brauchst. So kannst du effektiv auf unerwartete Situationen reagieren. Gezieltes Pilates Training fürs Skifahren verbessert deine Reaktionsfähigkeit und die Koordination.


Wie werde ich fit fürs Skifahren?


Damit du fit fürs Skifahren wirst, solltest du ein gezieltes Training absolvieren. Pilates für Skifahrer berücksichtigt die spezifischen Anforderungen des Skifahrens. Im Folgenden findest du die besten Trainingsarten, um dich auf die kommende Skisaison vorzubereiten:


Krafttraining

Skifahren erfordert eine starke Muskulatur. Krafttraining hilft beim Muskelaufbau. 

Ausdauertraining

Skifahren ist anstrengend. Ein Ausdauertraining zielt darauf ab, die allgemeine Kondition und Ausdauer zu verbessern.

Flexibilitätstraining

Um die verschiedenen Bewegungen und Positionen auf der Piste ausführen zu können, ist eine hohe Flexibilität unerlässlich. Dehnübungen helfen, deine Flexibilität zu verbessern.

Koordinationstraining

Skifahren erfordert ein gutes Gleichgewichts- und Koordinationsvermögen. Zudem ist ein gutes Körpergefühl für das Ausbalancieren wichtig.

Skispezifisches Training

Es ist hilfreich, ein Training zu absolvieren, welches die fließenden, wechselseitigen Bewegungen des Skifahrens nachahmt.



Das klingt ganz schön viel, doch die gute Nachricht ist, dass du dich nicht auf Teufel komm raus für verschiedene Kurse anmelden musst. Pilates für Skifahrer beinhaltet alles, was du brauchst, um fit für die Piste zu werden! Wichtig ist, das Training mindestens zwei bis drei Wochen vor dem geplanten Skiurlaub zu beginnen und es regelmäßig durchzuführen. Je früher und intensiver du trainierst, desto besser bist du für deinen Skiurlaub vorbereitet.



Welche Muskeln braucht man fürs Skifahren?


Um zu verstehen, auf welche Muskeln du dich beim Training besonders fokussieren musst und warum Pilates für Skifahrer das ideale Training ist, musst du wissen, welche Muskeln beim Skifahren besonders wichtig sind. Wir haben dir eine kleine Übersicht der Muskeln erstellt, die beim Skifahren besonders hart arbeiten müssen


  • Gluteus Maximus: der Gesäß-Muskel unterstützt deine gesamten Streckbewegungen

  • Quadrizeps: der Oberschenkelmuskel streckt deine Knie

  • Hamstrings: die Muskeln an der Beinrückseite strecken die Hüfte und stabilisieren deine Kniebeugung

  • Fußmuskeln helfen dir, das Gleichgewicht zu halten.

  • Waden-Muskeln: sind beim Skifahren permanent angespannt und brauchen eine gute Ausdauer

  • Bauch-, Rücken- & Beckenboden-Muskeln: sorgen für Körperspannung und einen guten Stand auf den Skiern

  • Trizeps-Muskeln: Die Oberarmmuskeln unterstützen beim Langlauf.


Hättest du gedacht, dass beim Skifahren derart unterschiedliche Muskeln und Muskelgruppen beansprucht werden? Jetzt verstehst du sicherlich, warum einfaches Jogging die falsche Methode ist, dich fit für den Skiurlaub zu machen. Pilates für Skifahrer ist ein effektives Ganzkörpertraining, welches alle genannten Muskelgruppen anspricht.


5 Pilates Übungen für Skifahrer


1. Skater


Skigymnastik Pilates Übungen für Skifahrer

Diese Übung verbessert die Kraft deiner Beine.


Grundposition: Gewicht auf dem leicht gebeugten Standbein, das Spielbein zur Seite aufgestellt. den Oberkörper leicht nach vorne neigen.

Übungsdurchführung: Das Spielbein zur Seite gleiten lassen und wieder zum Standbein heranziehen. Die Arme intuitiv mitschwingen lassen.

Hinweis: Die Bauchdecke nach innen ziehen und die Wirbelsäule strecken.


2. Balance und Stabilität


Skigymnastik Pilates Übungen für Skifahrer

Diese Übung stärkt die Core- und Bauchmuskulatur und verbessert die Balance.


Grundposition: Sich auf einem Bein zur Seite neigen und die Arme nach oben strecken.

Übungsdurchführung: Die Arme mit kleinen schnellen Bewegungen gegengleich bewegen ähnlich der Übung Swimming, und dabei die Balance halten.

Hinweis: Auch beim Skifahren hast du sehr oft die Belastung auf nur einem Ski.


3. Kurzschwung


Skigymnastik Pilates Übungen für Skifahrer

Diese Übung kräftigt die Core- und Bauchmuskulatur und schult die Balance.


Grundposition: Halbe Hocke leicht zur Seite gedreht.

Übungsdurchführung: Mit leichter Drehung beidbeinig nach rechts und links springen.

Hinweis: Imitationsübung der Skitechnik Kurzschwung. In einer tiefen Position bleiben und die Knie in Richtung Bauch ziehen bei den Sprüngen.


4. Langlauf


Skigymnastik Pilates Übungen für Skifahrer

Die Übung entwickelt Ski-spezifische Kraft und Ausdauer.


Grundposition: Schrittstellung mit leicht nach vorne geneigtem Oberkörper und aufrechter Haltung.

Übungsdurchführung: das Spielbein vor und rück gleiten lassen und die Arme gegengleich mitschwingen.

Hinweis: Je tiefer du gehst desto intensiver wird die Übung.


5. Wedeln


Skigymnastik Pilates Übungen für Skifahrer

Diese Übung verbessert gelenkschonend deine für das Skifahren benötigte Kraftausdauer.


Grundposition: Aus der Rückenlage den Kopf mit den Händen gestützt leicht anheben und die Beine in eine Tischposition bringen.

Übungsdurchführung: Wie beim "Wedeln" mit den Beinen hier in der Luft nach rechts und links "springen".

Hinweis: Die Core- und Bauchmuskeln sehr deutlich aktivieren.


6. Wand - Liegestütz


Skigymnastik Pilates Übungen für Skifahrer

Beim Überqueren von Ziehwegen wirst du für diese Vorbereitung dankbar sein!


Grundposition: Eine schräge Ebene mit den Händen an einer Wand.

Übungsdurchführung: Den Rumpf und insbesondere den Schultergürtel stabilisieren. Jetzt nur noch die Ellbogen beugen und strecken.

Hinweis: Je "schräger" du deinen Körper wie ein Brett an der Wand platzierst desto anstrengender wird die Übung


Fazit

Skifahren macht nicht nur eine Menge Spaß, sondern ist auch eine anstrengende und herausfordernde Sportart. Wenn du einige Wochen vor dem Skiurlaub mit Pilates für Skifahrer anfängst und regelmäßig trainierst, kann dir auf der Piste keiner mehr etwas vormachen!

bottom of page